§    Zeitfaktor

Haben Sie ca. 2 Std. Zeit pro Tag, dem Hund genügend Auslauf zu bieten (je nach Rasse auch mehr)? Sind Sie auch bereit, zusätzliche Zeit für anderweitige Auslastung des Hundes zu investieren? Sind Sie voll berufstätig und der Hund müsste sich den ganzen Tag alleine um die Ohren schlagen? Braucht der Hund ev. mehr Aufwand für die Fellpflege?

§       Grösse, Temperament, Alter des Hundes.

Haben Sie sich schon mal überlegt, dass ein kleinerer Hund auch anstrengender sein könnte als ein grosser Hund? Das hängt stark von der Rasse - vom Charakter des Hundes ab. Könnte ein süsser Welpe zeitintensiver sein als ein ausgewachsener junger Hund? Wie passt das Temperament Ihres zukünftigen Begleiters zu Ihnen und Ihrem Lebensstil?

§       Ausbildung

Wollen Sie eine Ausbildung mit ihrem Hund machen, die den Rahmen des normalen Erziehungskurses übertrifft? Wollen sie vielleicht mit ihm im Rettungsdienst aktiv sein, oder wollen Sie ihn als Therapiehund ausbilden lassen oder, oder, oder? Es gibt viele interessante Möglichkeiten und das braucht den passenden Hund dazu.

§       Umgebung, Mietvertrag

Wohnen Sie mitten in der Stadt oder liegt Ihnen die Natur direkt vor der Haustüre zu Füssen? Gestattet der Vermieter die Haltung von Haustieren?

§       Ferien

Haben Sie Bekannte, Freunde, die sich in Ihren Ferien um ihren 4-beinigen Liebling kümmern können? Oder wollen Sie in Zukunft die Ferien auch nach den Bedürfnissen Ihres Hundes richten und zusammen tolle Dinge erleben?